HAFENORDNUNG DER MARINA FRAPA ROGOZNICA*

Reservierungen


Datum der Ankunft:


Anzahl der Nächte:

 


Zugangscode (optional):

Ändern / Stornierung der Reservierung »

HAFENORDNUNG DER MARINA FRAPA ROGOZNICA*


HAFENORDNUNG DER MARINA FRAPA ROGOZNICA*

1. Diese Hafenordnung gilt für alle Boote und Yachten (nachfolgend: “Wasserfahrzeuge”) und Bootseigentümer und bevollmächtigte Bootsbenutzer wie auch

für Personen, die in der Marina Frapa arbeiten oder wohnen (nachfolgend: “Benutzer”)

2. Der Benutzer ist verpflichtet die Ankunft des Wasserfahrzeugs sofort nach Ankunft an der Rezeption der Marina zu melden und die Zulassungsdokumente

des Wasserfahrzeugs und sein Personaldokument vorzulegen.

3. Die Marina bestimmt gemäß dem Liegeplatzplan den für das Wasserfahrzeug bestimmten Liegeplatz und ist berechtigt, je nach Bedarf das Wasserfahrzeug zu versetzen.

4. Sobald der Eigentümer des Wasserfahrzeugs oder deren Bevollmächtigter die Schlüssel und/oder Schifftsdokumente übernimmt, wird die Marina von

jeglicher Haftung ausgeschlossen, unabhängig davon, ob das Wasserfahrzeug am Liegeplatz oder in Seefahrt ist.

5. Das Anschließen des Wasserfahrzeugs an die Strom und Wasserversorgungsleitungen der Marina ist nur dann erlaubt, wenn das Wasserfahrzeug über dafür ordnungsmäßige Installationen verfügt und sich Mitglieder der Crew auf dem Wasserfahrzeug befinden.

6. In der Marina dürfen Personenkraftwagen nur auf den dafür vorgesehenen und markierten Parkflächen abgestellt werden. Falls der Benutzer die Marina verlässt und den Personenkraftwagen stehen lässt, ist dieser verpflichtet die Schlüssel an der Rezeption zu übergeben. Verkehrswidrig geparkte Personenkraftwagen werden von den Angstellten der Marina enfernt und die dadurch anfallenden Kosten sind durch den Benutzer zu zahlen.

7. Folgendes ist in der Marina verboten:

- auf irgendeine Art und Weise die Sicherheit der Schifffahrt, Menschenleben oder die Umwelt zu gefährden;

- den Zugang zu den Anlegeeinrichtungen unmöglich zu machen;

- die Liegeplätze und Geräte eines anderen Wasserfahrzeugs zu verlegen, zu verändern oder zu entfernen, außer um einen unmittelbaren, offensichtlichen Schaden abzuwenden, oder wenn es das Ein oder Auslaufen eines Wasserfahrzeugs erfordert;

- Wasserfahrzeuge an Schifffahrts und sonstigen Hinweisschildern festzumachen, die nicht dazu bestimmt sind, oder sich auf ihnen aufzuhalten;

- das Aufstellen von Satellitenschüsseln, Duschen und anderen Geräten sowie das Wäscheaufhängen in der Marina;

- das operative Ufer und den Festlandbereich durch Lagerung diverser Gegenstände und Ausstattung zu beschädigen, Keile ins Ufer einzurammen, irgendeine andere Handlung vorzunehmen, durch die an operativen Ufern Schaden verursacht und die Sicherheit gefährdet wird;

- offenes Feuer an Land oder am Wasserfahrzeug und an den Anlegeeinrichtungen zu entfachen, zu schweißen, leicht entzündbare oder explosive Stoffe auf oder neben dem Wasserfahrzeug zu lagern, oder auf eine andere Weise einen Brand zu verusachen;

- auf dem Wasserfahrzeug Abfall zu verbrennen;

- den ober oder unter Wasser liegenden Teil des Wasserfahrzeugrumpfs zu reinigen, zu schleifen und anzustreichen, sowie Reparaturarbeiten oder den Umbau des Wasserfahrzeugrumpfs, des Decks, der Ausrüstung und der Maschine vorzunehmen;

- die Luft durch Staub, Rauch und sonstige oberhalb der durch die Sondervorschriften festgelegten Mengen an Gasen zu verunreinigen;

- den Bordpropeller, außer bei einem erforderlichen Bootsmanöver, anzulassen;

- den Bordpropeller, technische Geräte sowie Batterien anzulassen, während die Besatzung sich nicht auf dem Wasserfahrzeug befindet;

- Schwimmen, Tauchen, Angeln, schnell zu fahren, Gleitboot zu fahren, Wasserski und Windsurfen;

- die Geschwindigkeit von 2 Knoten zu überschreiten;

- Entsorgung von Feststoffen, flüssigen oder gasförmigen Substanzen, die die Marina verschmutzen;

- Waschen, Reinigen, Färben, Polieren und Ähnliches unter Verwendung von chemischen Stoffen (Reinigungsmittel, Lösungsmittel, Farben), die ins Meer gelangen und die Umwelt verschmutzen können;

- Aufstellen von Aufschriften, Werbungen und anderer Mitteilungen;

- die Nachtruhe in der Marina zu stören - mit Lärm und Belästigung andere Gäste besonders in der Zeit von 22:00-07:00 zu stören;

- Engagieren von Drittpersonen für die Aufsicht, Instandhaltung oder Serviceleistungen am Boot, ohne vorherige Ankündigung und Genehmigung seitens der Marina;

- freies Herumlaufen von Hunden ohne Leine. Tierhalter sind dazu verpflichtet, die Umwelt der Marina sauber zu halten;

- der Aufenthalt unbefugter Personen im Arbeitsbereich der Marina;

- Beiboote, Surfbretter und andere Ausstattung auf den Stegen oder Gehwegen stehen lassen;

- das Versetzen des Wasserfahrzeugs auf einen anderen Liegeplatz ohne Genehmigung seitens der Marina;

- die Nutzung der Bordtoilette, Fäkalientank und Bilgenwasser ins Meer zu entleeren;

- Boote, auf denen keine Arbeiten durchgeführt werden und/oder andere Materialien am Steg abzustellen;

- das Ankern auf dem eigenen Anker innerhalb der Marina.

8. Beim Verlassen der Marina ist der Benutzer verpflichtet:

- sämtliche Stromkabel vom Festland und Wasseranschlüsse auszuschalten;

- leicht entzündbare oder explosive Stoffe vom Wasserfahrzeug zu entfernen;

- das Wasserfahrzeug in der Nähe des Eingangs im inneren mit wirkungsvollen Löschmitteln auszustatten;

- alle Durchlässe am Wasserfahrzeugboden zu entfernen;

- alle Ventile, die sich in dem Unterwasserteil des Wasserfahrzeuges befinden, zu schließen;

- das Wasserfahrzeug ordnungsgemäß festzumachen;

- bewegliche Ausrüstung vom Deck und von Aufbauten in den Innenräumen zu verstauen oder ins Lager der Marina abzugeben;

- alle Innenräume schließen und die Schlüssel des Wasserfahrzeugs an der Rezeption der Marina abzugeben.

9. Mit Ankunft in die Marina Frapa sind Sie verpflichtet, sich dieser Hafenordnung gemäß zu verhalten.

10. Bei Missachtung der Hafenordnung der Marina Frapa kann die Marina dem Benutzer den Aufenthalt verweigern und den Liegeplatz kündigen.

11. Alle Benutzer der Dienstleistungen der Marina Frapa können Ihre Eindrücke und Beschwerden in das “Beschwerdebuch” an der Rezeption der Marina eintragen.

 

Rogoznica, der 20.11.2017

Verwaltung der Marina Frapa Rogoznica

 

* Die vollständige Version der Hafenordnung befindet sich auf dem Anschlagbrett der Marina Frapa

  RSS-ABO


Befolgen Sie die neuesten Nachrichten und Ankündigungen von Marina Frapa, durch seine E-Mail oder RSS-Anwendungen!


  AKTUELLES   VERANSTALTUNGEN

 WETTER


  NEWSLETTER


 

  KONTAKT


Uvala Soline 1, 22203 Rogoznica

  +385 (22) 559 931 Rezeption

  +385 (22) 559 948 Service

  +385 (22) 559 947 Marketing

  +385 (22) 559 988 IT

  frapa@marinafrapa.hr

Copyright © 2018   •   Marina FRAPA   •   Alle Rechte vorbehalten   •   Web-Design und Entwicklung: MEDIAN kreativna rješenja